Qualitätsmanagementhandbuch

StartseiteAllgemeine InformationenTeilnahme an Wettbewerben, Audits und Schulentwicklungsveranstaltungen

Teilnahme an Wettbewerben, Audits und Schulentwicklungsveranstaltungen

Die Schule hat sich sehr erfolgreich bei den Hauptschulpreiswettbewerben 1999 und 2005 beteiligt und mit Bundespreisen jeweils hervorragend abgeschnitten. Die Schule konnte beim diesjährigen Wettbewerb „Starke Schule“ (2011) mit einem 2. Platz auf Bundesebene an diese Erfolge anknüpfen da erfolgreiche Weiterentwicklungen der Schule zu vermerken waren.

 

Im Juni 2010 wurde der Schule das „Berufswahlsiegel BoriS 2010 – 2013“ verliehen. Die dort geäußerten Entwicklungsmöglichkeiten hat die Schule aufgegriffen.

 

Beim Wettbewerb „Wir reden mit“ der Robert Bosch Stiftung hat die Schule einen 2. Landespreis errungen. Aufgrund der gezeigten Leistung und des Engagements der Klassenlehrerin wurde diese in die Jury der Robert Bosch Stiftung berufen.

 

Bei der SEIS- Querschnittsevaluation der Bertelsmann- Stiftung hat die Schule durchweg sehr hohe Werte erreicht (Schüler- Eltern- Lehrer- Befragung).

 

Die Schule wurde eingeladen, ihr Gesamtprogramm bei der didacta 2009 zu präsentieren, ebenso bei zentralen bildungspolitischen Veranstaltungen und Schulleiterveranstaltungen in der Region Stuttgart. Darüber hinaus wird die Schulleitung immer wieder eingeladen, als Berater für Schulentwicklungsprozesse anderer Schulen tätig zu werden und als Referenten mit Vorträgen zu Themen der Schulentwicklung und Berufsorientierung zu reüssieren (IHK, Industrieverein, Fokus Beruf, ....).

 

Der Schulleiter der Tausschule war 2006/07 Mitglied der ministeriellen Arbeitsgruppe „Zukunft der Hauptschule“ beim Kultusministerium Baden- Württemberg.

 

Die Schule hat in den letzten Jahren praktisch alle Abschlussschüler vermitteln können. Die Rückmeldungen der Ausbildungsbetriebe sind bezüglich der ehemaligen Tausschüler sehr positiv („... da wissen wir, was wir bekommen ...“, „... die sind gut vorbereitet ...“, „ ... die haben richtig komplette Unterlagen ...“ usw.)

 

Das schulische Gesamtprogramm, die Ausstattung der Schule, das Miteinander im Kollegium und das Arbeiten im Rahmen der gemeinsam entwickelten Ziele kennzeichnet die Tausschule als eine moderne und sehr leistungsfähige Schule. Auf neue Anforderungen reagiert die Lehrerschaft schnell und überlegt. Dabei ist nur wenig von Resignation oder „Grausamkeiten“ die Rede, sondern von Aufgaben und Herausforderungen.

 

Die Tausschule ist immer bereit, entwickelte Konzepte anderen zur Verfügung zu stellen, Transparenz gegenüber der Schulaufsicht, dem Schulträger und den Partnern der Schule zu beweisen.

 

Die Öffentlichkeitsarbeit ist für das Kollegium eine Selbstverständlichkeit, genauso wie Projekte für das Gemeinwesen der Stadt Backnang.

 

 

Melden Sie sich bitte mit Ihrem Benutzernamen und Passwort an:

Anmelden