Qualitätsmanagementhandbuch

StartseiteAllgemeine InformationenSchulträger

Schulträger

Die Tausschule ist in kommunaler Schulträgerschaft der Großen Kreisstadt Backnang. Die Große Kreisstadt Backnang (rund 35.500 Einw. am Rande der Region Stuttgart, Rems-Murr-Kreis) ist eine alte Arbeiterstadt mit in der Zwischenzeit weggefallenen industriellen Schwerpunkten (Elektro-, Leder-, Maschinenbau-, Textilindustrie). Der Strukturwandel brachte neue industrielle Bereiche (Elektronik, Raumfahrt, Funk, Präzisionstechnik) und sehr viele kleinere mittelständische Betriebe nach Backnang.

Backnang hat einen für Baden-Württemberg vergleichsweise hohen Anteil an sozial schwachen Familien und Familien mit Migrationshintergrund (hauptsächliche Herkunft: Türkei, Russland, Griechenland, Portugal, Ex-Jugoslawien)

Die Schule liegt im Nordosten der Stadt Backnang.

 

Im Vergleich zu den anderen Großen Kreisstädten des Rems-Murr-Kreises hat Backnang eine verhältnismäßig hohe Arbeitslosigkeit und ist beim Kriterium „Kinderarmut“ deutlich problematischer strukturiert als es die Werte für Baden-Württemberg erwarten lassen. Nachfolgend einige Zahlen und Vergleichswerte, die die Backnanger Situation kennzeichnen:

 

"Soziale Lage" in Backnang 2008

Indikatoren

Backnang

Rems-Murr-Kreis

Bad.-Württ.

Bevölkerungszahl 2008

35.496

416.255

10.749.506

Anteil Einpersonen-Haushalte (%)

34,5

33,6

36,9

Anteil Ausländer-Haushalte (%)

14,8

11,2

10,7

Anteil Haushalte mit Kindern (%)

35,1

36,2

33,4

Kaufkraft (Euro)

44.983,40

50.114,20

45.013,20

Anteil Haushalte mit geringem Einkommen (%)

11,6

8

11,1

Arbeitslosenanteil - gesamt (%)

8,5

5,3

5,8

Anteil der Langzeitarbeitslosen - gesamt (%)

2,9

1,7

1,6

Kinderarmut (%)

12

7,6

8,3

 

Der Schulleiter der Tausschule ist gleichzeitig Geschäftsführender Schulleiter in Backnang.

 

Die Große Kreisstadt Backnang hat in enger und sehr konstruktiver Zusammenarbeit mit den Schulen auf dem Bildungssektor im Vergleich zu anderen Städten vorbildliche Strukturen gelegt:

         alle Grundschulen haben eine Kernzeitenbetreuung

         an 5 Grundschulen gibt es einen Schülerhort

         an zwei Werkrealschulen gibt es einen gebundenen Ganztagesbetrieb

         an zwei Gymnasien und einer Realschule gibt es einen offenen Ganztagesbetrieb

         an fünf Schulen ( 2 WRS, 3 GS, 1 Förderschule) gibt es insgesamt sechs Stellen im Bereich der Schulsozialarbeit.

 

Schule in der Stadt

  • Aufbau eines Walderlebnispfades (ca. 2,5 km mit 12 Stationen) im Naherholungsgebiet Plattenwald
  • Mitwirkung bei der Wald- und Flurputzete
  • Veranstaltungen auch für die Öffentlichkeit
  • Initiative für ein „Bildungs- und Sozialkonzept“ in der Stadt Backnang
  • Initiative von Tausschule und Industrieverein zum Thema „Fachkräftebedarf“

 

Leitung folgender Projekte von der Tausschule aus:

  • „Backnanger LiteraTour“ (Kinder- und Jugendliteraturwoche für alle 16 Backnanger Schulen seit 1990, bis 2008 federführend)
  • Gewaltpräventionsprojekt „Power ohne Fäuste“ (für 18 weiterführende Schulen im Großraum Backnang/Murrhardt, seit 2001)
  • Sozialfonds Backnanger Schulen (seit 2009, Federführung)
  • Koordinierende Schulleitung für die Backnanger Schulen (Geschäftsführender Schulleiter seit 2001)

 

Melden Sie sich bitte mit Ihrem Benutzernamen und Passwort an:

Anmelden