Qualitätsmanagementhandbuch

StartseiteEvaluationsberichtsheftBewertung schulischer Arbeit

Bewertung schulischer Arbeit

Laut dem baden-württembergischen Orientierungsrahmen zur Schulqualität (S. 31) soll sich die Schule unter Berücksichtigung der schulspezifischen Voraussetzungen bemühen, „die unterschiedlichen Erwartungen aller am Schulleben Beteiligten in Einklang zu bringen. Durch den Ausgleich verschiedener Erwartungen kann die Arbeit der Schule wahrgenommen und geschätzt werden.“

 

Mögliche Beispiele zur Bewertung der schulischen Arbeit (siehe Orientierungsrahmen Schulqualität, S.31):

 

·        Zufriedenheit mit der schulischen Arbeit bei relevanten Gruppen – Wertschätzung der schulischen Arbeit;

·        Identifikation der Schülerinnen und Schüler, Eltern und Lehrkräfte mit der Schule;

·        Mitwirkung am Schulleben;

·        Rückmeldung von Kooperationspartnern (zum Beispiel abgebende, aufnehmende Einrichtungen);

·        ...

 

Die Tausschule nützt schon seit mehren Jahren systematisch die Möglichkeit sich Rückmeldungen von allen am Schulleben Beteiligten einzuholen und nützt dieses Feedback intern in verschiedenen Steuer- und Arbeitsgruppen für die Anpassung und Weiterentwicklung des Unterrichts und der Schulprogramme.

 

Die Ergebnisse der in den vergangenen Jahren durchgeführten Feedbackerhebungen, Überblicksevaluationen und Fokusevaluationen sind in den nachfolgenden Unterbereichen passwortgeschützt dokumentiert.

 

Um in diese Bereiche zu gelangen, müssen Sie sich mit dem aktuell gültigen Passwort unter 'Login' anmelden!

 

Melden Sie sich bitte mit Ihrem Benutzernamen und Passwort an:

Anmelden