Qualitätsmanagementhandbuch

StartseiteProzessbeschreibungen

Prozessbeschreibungen der Grund- und Werkrealschule in der Taus, Backnang

Prozessbeschreibungen dienen der schriftlichen Fixierung von immer wiederkehrenden Arbeitsabläufen. Wenn sie einmal erstellt sind, erfüllen sie mehrere Zwecke:

a) Sie unterstützen neue Kolleginnen und Kollegen bei der Einarbeitung.

b) Sie helfen Lehrerinnen und Lehrern bei der Vorbereitung von schulischen Aufgaben, wie z.B. Einschulungsfeiern organisieren, Projekte und Prüfungen durchführen, Schülerbibliothek verwalten, SMV gestalten, Streitschlichterausbildungen durchführen, Berufsorientierungstage durchführen, etc.

c) Durch das schriftliche Fixieren bleiben Informationen erhalten. Schulqualität wird dadurch personenunabhängiger und wirkt letztlich dem Problem der Fluktuation entgegen.

d) Durch das schriftliche Fixieren können sie evaluiert werden.

e) Dienen der Standardisierung unserer Arbeit in nicht-unterrichtlichen Bereichen und leisten damit einen großen Beitrag zur Weiterentwicklung von Schulqualität.

In einem einjährigen Prozess wurde von unserer Schulleitung sowie dem Kollegium Prozessbeschreibungen und deren Anlagen zu den wichtigsten Programmen, Projekten und Arbeitsabläufen an der Tausschule erstellt.

Dieser Prozess wird auch zukünftig weitergeführt werden müssen, so dass mit der Veränderung von Arbeitsabläufen und Programmen, auch die Prozessbeschreibungen verändert, ergänzt, erweitert oder ersetzt werden. Auch in Zukunft wird dieses eine gesamtkollegiale Aufgabe bleiben!

 

Um zu den einzelnen Prozessbeschreibungen zu gelangen, müssen Sie sich mit dem aktuell gültigen Benutzernamen/Passwort unter 'Login' anmelden! Dazu noch zwei wichtige Hinweise:

 

  • Da unser QMH mittlerweile sehr komplex und umfangreich geworden ist, sollte man sich als Lehrerin oder Lehrer immer gleich mit dem Benutzername/Passwort anmelden. Dann kann man über das "Sitemap" in der Kopfleiste alle eingestellten Bereiche überblicken und über die Verlinkung aufrufen. Das "Sitemap" funktioniert wie ein interaktives Inhaltsverzeichnis.

  • Auch über die Funktion "Volltextsuche" kann man an die gewünschten Dateien kommen. Auch hier gilt, dass man sich als interner Nutzer anmelden sollte, um bei der Suche auch in die passwortgeschützten Bereiche gelangen zu können.

     

ES, Stand 31.05.2012

Melden Sie sich bitte mit Ihrem Benutzernamen und Passwort an:

Anmelden